E-Lastenbikes

Die fruiton GmbH liefert
mit E-Lastenbikes

fruiton GmbH

Obst an den Arbeitsplatz: Die fruiton GmbH liefert mit E-Lastenbikes

Frische-Profis

Das positive Image der Frische-Profis gewinnt durch diese konsequent-ökologische Praxis

Wo haben die meisten Büros ihren Sitz? In den Innenstädten! Die leiden unter den Abgasen des Individualverkehrs sowie der Lärmbelästigung. Die fruiton GmbH möchte nicht mehr Teil dieses Problems sein und handelt. Mit dem Lasten-Bike meistern die Frischefahrer die „letzte Meile“, wie es inzwischen heißt. fruiton übernimmt in vielen Details ökologische Verantwortung – passend zur Produktpalette und der aufgeklärten Haltung moderner Unternehmen.

Wer Frische bietet, sollte die Idee ganzheitlich umsetzen

Obst ins Büro – so unterstützt fruiton seit 2005 deutsche Unternehmen, die in Gesundheit und Wohlbefinden ihrer Mitarbeitenden investieren. Diese Kundinnen und Kunden fragen zu Recht: Wie kommt das Obst nachhaltig in unser Büro? fruiton antwortet: Natürlich mit einem elektrisch unterstützten Lastenbike! Das wurde 2018 umgesetzt. Man fand ein Modell mit ausreichend Stauraum und kraftvollem Elektroantrieb, dessen Reichweite für die täglichen Touren passt.

Gesundheit der Frischefahrer

Nicht nur das Image von fruiton profitiert, auch die Gesundheit der Frischefahrer

Kein Schalten, kein Lärm, keine Abgase – die Fahrer von fruiton genießen ihre Touren mit dem Lastenbike jetzt noch mehr. „Ich gleite sozusagen über die Rheinbrücken und durch die Kölner Innenstadt“, freut sich Jean-Pierre. Der Frischefahrer ist seit Unternehmensgründung dabei und darum ganz nah an den Kunden von fruiton. Er bestätigt, was die Geschäftsführung mit dieser Initiative anstrebte: Die Obstkörbe von fruiton sind jetzt noch beliebter, weil sie ökologisch korrekt geliefert werden. „Es ist schon spaßig: Die Leute hören nicht mehr, wenn ich vorfahre, sodass ich als erfrischende Überraschung im Büro stehe, wenn ich den gewünschten Obstkorb bringe.“ Geschäftsführerin Sheila Röbkes freut sich ebenfalls: „Wir sind sehr glücklich, dass die Gesundheit unserer Frischefahrer durch die Vorzüge der nachhaltigen Auslieferung profitiert.“

Die kleine Klimawende bei fruiton schafft Arbeitsplätze

Niklas Becker, Spezialist für grüne Logistik, ergänzt inzwischen das Team. Er unterstützt Renato Wolf, den erfahrenen und langjährig tätigen Leiter der Logistik. „Die Entscheidung für das E-Lastenbike ist Teil unserer Nachhaltigkeitsbestrebungen“, weist Geschäftsführer Mario Dutenstädter in die grüne Zukunft von fruiton. fruitons Engagement für Nachhaltigkeit und Corporate Social Responsibility wurde jüngst von EcoVadis, dem weltweit größten und zuverlässigsten Anbieter von Nachhaltigkeitsratings für Unternehmen, mit der „Silbermedaille“ ausgezeichnet. Die fruiton GmbH strebt nun den „Goldstandard“ an.

Beitrag teilen